Ausflugsziele

Durch die Lage am Dreiländereck Schweiz – Italien – Österreich ist Samnaun der perfekte Ausgangspunkt für diverse Ausflüge:

Südtirol

In etwa 25 Minuten erreicht man die italienische Grenze und wenige Minuten weiter steht man am Reschenstausee, mit dem berühmten Kirchturm der als Überbleibsel eines gefluteten Dorfes aus dem See ragt. Weiter geht es entlang des Vinschgau in Richtung Meran wobei man auf der Strecke zu dem bei Motorradfahrern und Autoclubs sehr beliebten Ofenpass oder zum Stilfserjoch abbiegen kann. Durch weite Apfelplantagen und kleine Südtiroler Ortschaften geht es nach Meran, die durch seine Altstadt und die Nebenorte bekannte Stadt lädt Durchreisende zu einem Kaffee oder Mittagessen ein. Nach weiteren 25 Minuten kann man Südtirols Hauptstadt Bozen und kurz später Eppan oder Kaltern mit seinen Weinbergen erreichen.

Schweiz

Über Martina erreicht man in 40 Minuten Scuol und das Engadin, dass für seine Wandmalereien die Architektur und die traditionellen Dörfer bekannt ist. Direkt in Scuol ist das Gesundheits- und Erlebnisbad „Bogn Engiadina“ mit Saunalandschaft und Römisch- Irischem Bad. Nach Scuol geht es vorbei an den Dörfern Tarasp und Guarda zu denen man unbedingt einen Abstecher machen sollte. Kurz vor Susch hat man die Möglichkeit mittels Vereinatunnel nach Klosters-Serneus oder direkt in Susch über den Flüelapass nach Davos und in weiterer Folge nach Landquart oder Chur zu fahren. Fährt man durch Susch und folgend durch Zernez durch gelangt man bald nach Pontresina, Silvaplana und dem weltbekannten Wintersportort St. Moritz mit dem St. Moritzersee auf dem jährlich im Winter die berühmten Polospiele am Eis stattfinden. Eine weitere Möglichkeit bietet ein Besuch des Val Müstair (Abfahrt bei Zernez), dass mit dem Nationalpark, den diversen Kirchen und der romanischen Sprache seine Besucher begeistert.

Österreich

Auch in Österreich sind im nahen Umkreis sehr interessante Orte zu finden. Fährt man bis nach Pfunds und von dort weiter nach Prutz kann man von dort zum Kaunertaler Gletscher oder nach Fiss und Serfaus gelangen. Folgt man weiter dem Oberinntal so kommt man nach Landeck mit dem Museum im Schloss Landeck. Von Landeck aus ist man in 40 Minuten in Innsbruck oder in 30 Minuten in Ischgl und weiteren 10 Minuten in Galtür.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.