Family Kletter- und Boulder-Park

Kletter und Boulder Park und Monster-Trotti Vermietung

Im Family Kletter- und Boulder-Park auf der Alp Trida, idyllisch am Milbach gelegen, erwarten Sie 9 Findlinge und ein Kletterfels, jeder einzelne kann auf vielen verschiedenen Routen bezwungen werden – ein ideales Gelände für Anfänger und Profis. Der Einstieg zum Kletter-Park ist direkt bei der Talstation der Flimsattelbahn N1. Wem das noch nicht genug ist, vergnügt sich in den beiden Klettersteigen am Flimspitz und Greitspitz. In der Umgebung des Kletterparks gibt es weitere Attraktionen: Monster-Trottinette stehen zur Miete bereit, welche sich hervorragend für die rasante Abfahrt der beiden Flow-Trails vom Viderjoch und Alp Trider Sattel eignen. Den Ausgangspunkt der Flow-Trails erreicht man bequem mit dem Sessellift.

Öffnungszeiten
1. Juli bis 13. September 2020 von Dienstag – Sonntag: 10 – 15 Uhr

Klettern für Familien
Klettern Sie gesichert am Seil alle Routen. Das Einhängen der Sicherung ist über eine Art Klettersteig einfach und gesichert möglich. Eine Sicherungseinführung erhalten Sie bei der Materialmiete.

Bouldern
Boulderfans können die Felsen ohne Sicherung klettern. Nebst den definierten Routen stehen noch viele weitere zur Verfügung. Bouldermatten können vor Ort gemietet werden.

Verpflegung
Getränke und Grillwürste können vor Ort gekauft werden.

Haftung
Benutzung des Parks auf eigene Gefahr. Beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Notfallnummern
Sanität/Ambulanz: 144

Miete und Ausrüstung
Klettergurte, Seile, Sicherungsgeräte, Bouldermatten und Monster-Trotti können vor Ort gemietet werden.

Mietpreis für 2 Stunden Erwachsene Kinder (6-16 Jahre)
Sicherungsausrüstung CHF 15 CHF 10
Bouldermatten CHF 10
Monster-Trottis CHF 23 CHF 18*

*Vermietung von Monster-Trottis erst an Kinder ab 10 Jahren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Tagesmiete auf Anfrage. Barzahlung in CHF oder EUR.

Klettersteige Greitspitz und Flimspitz und Alpine Route Bürkelkopf

Aktuell Sommer 2020: Der Klettersteig auf den Flimspitz ist wegen Felssturzgefahr gesperrt.

Wer sich gerne einer etwas grösseren Herausforderung hingibt, kann sich an den beiden Klettersteigen am Flimspitz und Greitspitz versuchen. Der Ausgangspunkt für den einfachen Klettersteig am Flimspitz (hauptsächlich Schwierigkeit A/B, eine Stelle B/C) ist beim Viderjoch bei der Bergstation der Flimsattelbahn N1. Der Klettersteig am Greitspitz mit dem imposanten Gipfelkreuz ist anspruchsvoller (Schwierigkeit B/C, je nach Route bis D), von der Bergstation der Flimsattelbahn N1 gelangt man zu Fuss in rund 20 Minuten zum Start dieses Klettersteiges.

Schliesslich gibt es über den Bürkelkopf eine alpine Route (T4) mit einigen ausgesetzteren Stellen, welche über keine Sicherungen verfügen. Der Ausblick vom Bürkelkopf ist grandios, man sieht bei guter Fernsicht das Finsteraarhorn im Berner Oberland, rund 180 Kilometer westlich von Samnaun.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.